Limassol



Limassol ist eine Stadt im Süden Zyperns. Sie liegt an der Bucht von Akrotiri und ist die zweitgrößte Stadt auf Zypern. Der griechisch-zypriotische Name der Stadt lautet Lemesós, in der Antike war der Ort unter verschiedenen Namen wie Theodosias, Neapolis und Nemosos bekannt. Limassol ist nicht nur ein Urlaubsort, sondern zugleich ein wichtiges Finanzzentrum in der Republik Zypern. Lemesós ist in erster Linie ein Ziel für den Luxusurlaub, da die Anzahl der Vier-Sterne-Hotels die Zahl preiswerter Unterkünfte deutlich übersteigt.

Limassol auf Zypern
Über den Dächern von Limassol

Die Bebauung reicht im Stadtzentrum bis dicht an den Strand, viele Besucher bevorzugen zum Baden die abseits der Ortsmitte gelegenen Strandabschnitte. In der Nähe Limassols befindet sich die britische Militärbasis Akrotiri, deren Badestrand mit Einschränkungen für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Die meisten Strandabschnitte in Limassol sind Sandstrände und fallen flach ins Mittelmeer ab. Außer zum Baden und Windsurfen finden Gäste an den Stränden in Limassol auch ein gutes Angebot zum Fahren mit Kanus und Ruderbooten.

In Limassol befindet sich ein sehenswertes Kastell aus dem dreizehnten Jahrhundert, welches heute das Mittelalter-Museum beherbergt. Das Volkskunde-Museum in Limassol zeigt neben Kunsthandwerk und Haushaltsgegenständen auch für Zypern typische Trachten. Eine weitere Sehenswürdigkeit Limassols ist der Stadtpark mit einer großen Anzahl dort unter freiem Himmel ausgestellter moderner Kunstwerke. Die im Stadtpark von Limassol gezeigten Skulpturen stammen überwiegend von einheimischen Künstlern des zwanzigsten Jahrhunderts. Besonders für Technikfreunde sehenswert ist der Mittelwellensender in Limassol. Dieser Sender zeichnet sich durch freistehende Türme aus, diese sind bei Mittelwellensendern unüblich.

Der wichtigste Veranstaltungsort für kulturelle Veranstaltungen in Limassol ist der Theatergarten. Neben Theateraufführungen finden dort auch Konzerte einheimischer und internationaler Bands und Einzelkünstler statt. Limassol ist ein wichtiger Veranstaltungsort des jährlichen Festivals antiker griechischer Dramen sowie des als Shakespearean Nights bekannten Festivals mit Aufführungen von Werken des bekannten englischen Schriftstellers. Das Weinfest Anfang September ermöglicht nicht nur das Probieren des neuen Weinjahrgangs, sondern bietet auch ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm, in dessen Mittelpunkt Folklore und Tänze stehen.