Urlaubsaktivitäten auf Zypern



Die meisten Urlauber reisen nach Zypern, um an den schönen und gepflegten Stränden zu baden. Die Strände auf Zypern bestehen zu einem großen Teil aus Sandstränden, einige Abschnitte sind Kiesstrände. Weitere beliebte Aktivitäten im Urlaub auf Zypern sind das Wandern und der Besuch der interessanten Sehenswürdigkeiten.

Eines der beliebtesten Ziele für einen Badeurlaub auf Zypern ist die Gemeinde Agia Napa (Ayia Napa), die Atmosphäre des Ortes wird oft mit bekannten Badeorten auf den Balearen verglichen. Etwas geruhsamer gestaltet sich der Badeurlaub an den Stränden von Paphos, Larnaka, Limassol und einigen kleineren Orten im Süden Zyperns. Im Norden Zyperns sind Famagusta und Kyrenia (Girne) die wichtigsten Küstenorte, da der traditionelle Touristenort Varosia (Varosha) heute im militärischen Sperrgebiet liegt.

Ayia Napa auf Zypern
Badeurlaub in Ayia Napa

An den Stränden aller Badeorte auf Zypern finden Gäste ein umfangreiches Angebot für verschiedene Wassersportarten wie Ruderbootfahren, Banana-Boats, Wasserski und Windsurfen. An vielen Stränden vor Zypern bestehen auch gute Bedingungen zum Schnorcheln und Tauchen. Das Nachtleben auf Zypern ist in Ayia Napa am besten ausgeprägt, wo neben Feiern in Diskotheken regelmäßig Strandpartys stattfinden. Sich eher nach Ruhe suchende Familien finden auf Zypern in allen Orten ruhige Quartiere und weniger stark frequentierte Strandabschnitte.

Das ideale Ziel für einen Wanderurlaub auf Zypern ist das Troodos-Gebirge, dessen Klima auch während des Hochsommers zu langen Wanderungen einlädt. Für kürzere Wanderungen im Troodos-Gebirge sind vier Wege mit einer Länge zwischen zwei und sieben Kilometern ausgeschildert, wo Schautafeln über die Flora und die Ökologie des Gebirges informieren. Interessante Sehenswürdigkeiten im Troodos-Gebirge sind die einzigartigen Scheunendachkirchen, deren Bauform vor Regenfällen schützt. Die Kirchen wirken äußerlich schlicht, in den Innenräumen zeigen sie jedoch durch künstlerisch schön gestaltete Fenster mit teilweise ungewöhnlichen Darstellungen wie die Überreichung eines Kirchenmodells an den Erzengel Michael in der Kirche zu Pedoulas.

Interessante Sehenswürdigkeiten auf Zypern sind in erster Linie zahlreiche Kirchen und Museen. Ebenfalls sehenswert sind die Häfen mit den dort liegenden Fischerbooten und Yachten. Mehrere Städte auf Zypern verfügen zudem über mittelalterliche Stadtmauern und Kastelle vornehmlich aus der venezianischen Zeit. Die Antike wird auf Zypern bei einem Besuch der zahlreichen Ausgrabungsstätten lebendig.

Besonders in den Badeorten auf Zypern haben sich unterschiedliche internationale Restaurants angesiedelt. Die typische Lebensart und Küche Zyperns erlebt der Besucher jedoch bei einem Besuch der traditionellen zypriotischen Restaurants. Zur Tradition gehören das griechisch-zyprische Kafenes und das türkische Teehaus, beide Einrichtungen lassen sich bevorzugt in Dörfern finden. Besonders während der Sommermonate finden zahlreiche kulturelle Festivals auf Zypern statt, diese bieten sowohl klassische als auch moderne Musikunterhaltung. Der Besuch eines Weinfestes auf Zypern verbindet das Probieren des neuen Jahrgangs mit einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm und vielen Verkaufsständen.